Die Hochzeit von

ANGELINE & TOBIAS

Wir sind glücklich verheiratet und danken Euch für Eure Teilnahme an unseren Feierlichkeiten, Eure Glückwünsche und Eure Geschenke.

Die Braut

Sie ist die wahrscheinlich einzige Person auf dieser Welt, die mit meiner komischen und oftmals depressiven/pessimistischen Art jeden Tag zurecht kommt und mich täglich davon abhält, einfach alles was ich erreicht habe niederzubrennen.
Neben dem gleichen, teils abartigen Humors den wir teilen und unseren nahezu gleichen Interessen, kommt es aber auf andere wichtige Eigenschaften an: Denn während sich die meisten Paare heutzutage bereits bei dem ersten kleinen Problem nach zwei Wochen wieder trennen, haben wir schon viele sehr unschöne Dinge zusammen durchgestanden. Auch wenn es zu Lasten des Verhältnisses zu Familienangehörigen, Freunden oder der ganzen Welt geht: Wenn einem etwas an einer Person liegt, dann ist einem das außen herum egal ... und so sollte es auch sein.

Der Bräutigam

Als wir uns 2009 dazu entschlossen ein Paar zu sein und ich an dem folgenden Wochenende zu dir gefahren bin, pochte mein Herz bis zum Hals vor lauter Vorfreude, dich endlich wieder zu sehen. Ich stand bereits an der Zugtür und konnte vom Fenster aus beobachten, wie du auf dem Parkplatz mit dem blauen Chevy Carlos auf mich gewartet hattest.
Nach 9 Jahren sagen zu können, dass ich dieses Gefühl immer noch verspüre, wenn ich nach der Arbeit auf dem Heimweg bin und durch die Haustür komme sagt mit, ich habe den richtigen Mann im Leben gefunden. Tobias hat immer Verständnis für mich und meine seltenen Launen, auch, wenn mal meine Mutter in mir durch kommt (haha). Es gibt zudem kein schöneres Lächeln als seines, wenn ich ihm eines seiner Lieblingsessen zubereitet habe: Gulasch oder Braten mit Möhren.
Wahre Liebe halt!

Unsere Geschichte

... in Kurzform

2008

Kennengelernt

Als sich das Brautpaar kennen lernte, war die Braut leider mit dem Cousin des Bräutigams in einer Beziehung. Dem Bräutigam ging es aufgrund seines viel zu früh verstorbenen Vaters nicht gut. Allerdings merkte man sofort, dass man sich sehr gut versteht und es viele Themen gibt, zu denen man sich austauschen kann. Es war Liebe auf den ersten Blick.

17. September 2009

Ein Paar!

Nach einigem Hin und Her über mehrere Tage, nachdem der Bräutigam am 12.09. der Braut seine Liebe über das gute alte ICQ gestand, begann die (Fern-)Beziehung über eben jenes Chatprogramm.

2011

Verlobungsfeier und Urlaub

Ohne einen klassischen Heiratsantrag wurden bereits im Februar 2011 vom Brautpaar gemeinsam Verlobungsringe gekauft und es folgte eine kleine Verlobungsfeier. An diese schloss sich der erste und bis 2018 auch einzige "richtige" Urlaub an, der auf Mallorca im ruhigen Paguera verbracht wurde.

Bereits vor der Verlobungsfeier entstand der Neologismus "Tobangi", der vom Bruder der Braut erfunden worden ist und seitdem dauernd verwendet wird.

2012

Erste Wohnung

Während das Paar sich mit familiären Problemen herumstreiten musste, wurde in der Berufsausbildung der Entschluss gefasst, sich die erste eigene Wohnung zu suchen und somit auch die Fernbeziehung zu beenden. Die Wohnung war geräumig und schön, nur leider in der Nähe des Krefelder Hauptbahnhofs gelegen. Deshalb wurde die meiste Zeit eher in der Wohnung verbracht...

2015

Umzug in ein kleines Häuschen

Nach einigen beruflichen und persönlichen Turbulenzen folgte ein Umzug aus Krefeld an den Niederrhein. Dieser Schritt wird bis heute nicht bereut und unterstreicht die Ablehnung des Brautpaares gegenüber dem Stadtleben. Es gibt für das Brautpaar nichts schöneres als morgens aufzustehen und ein weites Feld im Sonnenschein, auf dem ein paar Kühe stehen und ein paar Autos auf der Landstraße zu sehen.

Um mobil zu bleiben wurde ein kleines Auto angeschafft. Ein Tipp: Macht keine Finanzierung für ein Auto, macht es einfach nicht...

2017

Verpasste Chance ...

Dass das Leben nicht immer mitspielt hat das Brautpaar leider schon desöfteren auf bittere Weise erfahren. So leider auch im Jahr 2017. Eigentlich war schon für dieses Jahr die Hochzeit angedacht. Leider kam es aber zu vielen unschönen Zwischenfällen, wie dem zweimaligem Wegfall eines Arbeitsplatzes, der das vernünftige Planen und Finanzieren einer solchen Feierlichkeit letztendlich zunichte machte.

17. September 2018

Standesamtliche Trauung

Nach 9 Jahren Beziehung folgte endlich am Jahrestag die standesamtliche Trauung in der schönen alten Burg in Brüggen. Das Wetter war mit ca. 25 °C an diesem Tag defintiv auf der Seite des Brautpaares.

22. September 2018

Legendäre Tobangi-Party!

Man könnte sagen, es sei eine normale "Tobangi-Party" in größerem Ausmaß mit Buffet und Livemusik gewesen, die mal nicht im Häuschen des Brautpaares, sondern in der schönen Location "Le Maitre" in Bracht, die sich optisch perfekt an die Burg Brüggen anschließt, stattgefunden hat. Letztendlich war es das auch, aber für das Brautpaar war es gerade deshalb die beste Hochzeitsfeier aller Zeiten. An dem sehr musikalischen Abend, der auch als ein einziges Konzert durchgehen könnte, gab es noch eine weitere Premiere: Das Brautpaar hat nach all den Jahren das erste mal selber auf der "Bühne" gestanden und live für Musik gesorgt.

Designed by Freepik

Professionelle Bilder von CB-Photo

Bewegte Bilder in Farbe ... und bunt

... mehr Videos folgen noch!

Verheiratet seit:

  • 00

    Tagen

  •   :  
  • 00

    Stunden

  •   :  
  • 00

    Minuten

  •   :  
  • 00

    Sekunden

Ein Paar seit:

  • 00

    Tagen

  •   :  
  • 00

    Stunden

  •   :  
  • 00

    Minuten

  •   :  
  • 00

    Sekunden

Baumwollhochzeit in:

  • 00

    Tagen

  •   :  
  • 00

    Stunden

  •   :  
  • 00

    Minuten

  •   :  
  • 00

    Sekunden

... bis in alle Ewigkeit

© 2020 Tobangi